Quer­an­trieb

Katja von Eysmondt - Podcast Querantrieb

Der Pod­cast für mehr Selbst­ver­trau­en ins eige­ne Durch­hal­te­ver­mö­gen

Epi­so­de 15: Wie wir von­ein­an­der ler­nen – Inter­view mit Raul Kraut­hau­sen

28.05.2020

In die­ser Fol­ge habe ich einen ganz beson­de­ren Gesprächs­part­ner an mei­ner Sei­te, wenn auch immer noch vir­tu­ell in Zei­ten von Coro­na.

Raul Kraut­hau­sen, 39 Jah­re alt, ist Ber­li­ner, Autor, Mode­ra­tor, Medi­en­ma­cher, Bot­schaf­ter und Inklu­si­ons­ak­ti­vist. Zwei Sät­ze „Die Behin­de­rung ist eine Eigen­schaft von vie­len“ und „Dach­de­cker woll­te ich eh nicht wer­den“ sind bei mir am meis­ten hän­gen geblie­ben. Was das mit mei­nen eige­nen Berüh­rungs­ängs­ten zu tun hat, erfährst du in die­ser Fol­ge.

Aus­ser­dem tei­len wir mit dir, wes­halb uns Bil­dung an den Schu­len in unse­rem Land und deren Träg­heit in Umset­zung und Ent­wick­lung, kurz mal auf die Pal­me bringt. Und wes­halb Raul über­haupt eher zöger­lich war in Quer­an­trieb mit­zu­ma­chen und es schließ­lich doch wag­te.

Dafür bin ich sehr dank­bar und freue mich so einen klu­gen, wit­zi­gen und poli­tisch enga­gier­ten Inter­view­part­ner im Pod­cast zu haben.

Alles über Raul Kraut­hau­sen fin­dest du hier https://​raul​.de

Wenn dir die­se Fol­ge gefal­len hat und du etwas für dich mit­nimmst, abon­nie­re #quer­an­trieb am bes­ten direkt, dann ver­passt du kei­ne Fol­ge mehr. Oder tei­le den Pod­cast in dei­ner Com­mu­ni­ty. Damit machst du mir eine gro­ße Freu­de;)

Pass gut auf dich auf in die­sen tur­bu­len­ten Tagen und bleib gesund. Lass dich nicht ent­mu­ti­gen und gehe dei­nen authen­ti­schen Weg.

Du hast eine Fra­ge? Du möch­test einen Ter­min für das kos­ten­freie 30-minü­ti­ge Erst­ge-spräch mit mir aus­ma­chen? Dann mel­de dich sehr ger­ne unter kontakt@​querantrieb.​de Pass gut auf dich auf in die­sen tur­bu­len­ten Tagen. Bleib gesund aber auch mun­ter, bis zum nächs­ten Mal dei­ne Kat­ja von Eysmondt.

Aktu­el­les über mich und mei­ne Arbeit: https://​quer​an​trieb​.de

FB Grup­pe #quer­an­trieb
https://​www​.face​book​.com/​g​r​o​u​p​s​/​4​2​1​1​8​4​8​8​8​5​7​4​8​14/

Insta­gram @querantrieb
https://​www​.insta​gram​.com/​q​u​e​r​a​n​t​r​i​e​b​/​?​h​l​=de

Musik und Tech­nik: Nils Donat https://​www​.insta​gram​.com/​n​i​l​s​d​o​n​a​t​/​?​h​l​=de
Lay­out Cover: DBMUD https://​www​.insta​gram​.com/​d​b​m​u​d​/​?​h​l​=de

Epi­so­de 14: Zeit­ma­nage­ment für Quer­ein­stei­ger, Krea­ti­ve und Mul­ti­ta­len­te

14.05.2020

Dafür habe ich kei­ne Zeit“ „Stän­dig ren­ne ich mei­ner Zeit hinterher“„Wer nicht kommt zur rech­ten Zeit, der muss nehmen/essen/kaufen was übrig bleibt“ „Nur ich bin zu blöd, das ter­min­ge­recht und ohne Stress zu erle­di­gen“

Kom­men dir die­se Aus­sa­gen, die­se Gedan­ken bekannt vor? Hast du auch stän­dig das Gefühl, nie in der dir zur Ver­fü­gung ste­hen­den Zeit, das zu schaf­fen wofür du wirk­lich brennst? Fängst du auch immer wie­der mit To-Do Lis­ten an, aber es gelingt dir nicht, die­se auch nur annä­hernd abzu­ar­bei­ten? Das Gegen­teil ist der Fall, weil immer neue Din­ge dazu kom­men und du irgend­wann kom­plett den Über­blick ver­lo­ren hast? Dann kommt irgend­wann noch der Stress und Frust dazu, weil du das Gefühl hast, du bist unfä­hig und schaffst es ein­fach nicht mit dei­ner Zeit rich­tig umzu­ge­hen?

Die gute Nach­richt ist, du bist nicht unfä­hig, du musst es nur anders machen. Mach es so wie du bist. Und du wirst wie­der erfolg­reich und erfüllt mit dei­ner Zeit umge­hen. Wie ich gelernt habe, und immer wei­ter dar­an arbei­te, mei­ne Zeit als krea­ti­ves Wesen zu mana­gen, tei­le ich in der heu­ti­gen Epi­so­de mit dir. Aus­ser­dem wel­che Erkennt­nis ich mit­ge­nom­men habe, seit ich den Unter­schied zwi­schen dem klas­si­schen Zeit­ma­nage­ment und dem krea­ti­ven ken­ne. Viel­leicht fin­dest du am Ende her­aus, wes­halb es so wich­tig ist, sich selbst und das eige­ne beruf­li­che Umfeld gut zu ken­nen, und wel­che Rol­le der Umgang dabei spielt, damit du wie­der mehr Frei­raum und Erleich­te­rung im Leben gewinnst.

Sei du selbst die Ver­än­de­rung, die du dir im Leben wünscht. Es lohnt sich immer an sei­nen Traum von einem erfolg­rei­chen, krea­ti­ven und aus­ser­ge­wöhn­lich, authen­ti­schen Lebens­weg zu glau­ben. Mit dem nöti­gen Durch­hal­te­ver­mö­gen und Selbst­ver­trau­en gelingt es dir auf alle Fäl­le leich­ter.

Wenn dir die­se Fol­ge gefal­len hat und du etwas für dich mit­nimmst, abon­nie­re #quer­an­triebam bes­ten direkt, dann ver­passt du kei­ne Fol­ge mehr. Oder tei­le den Pod­cast in dei­ner Com­mu­ni­ty. Damit machst du mir eine gro­ße Freu­de;)

Du hast eine Fra­ge? Du möch­test einen Ter­min für das kos­ten­freie 30-minü­ti­ge Erst­ge-spräch mit mir aus­ma­chen? Dann mel­de dich sehr ger­ne unter kontakt@​querantrieb.​de Pass gut auf dich auf in die­sen tur­bu­len­ten Tagen. Bleib gesund aber auch mun­ter, bis zum nächs­ten Mal dei­ne Kat­ja von Eysmondt.

Aktu­el­les über mich und mei­ne Arbeit: https://​quer​an​trieb​.de

FB Grup­pe #quer­an­trieb
https://​www​.face​book​.com/​g​r​o​u​p​s​/​4​2​1​1​8​4​8​8​8​5​7​4​8​14/

Insta­gram @querantrieb
https://​www​.insta​gram​.com/​q​u​e​r​a​n​t​r​i​e​b​/​?​h​l​=de

Musik und Tech­nik: Nils Donat https://​www​.insta​gram​.com/​n​i​l​s​d​o​n​a​t​/​?​h​l​=de
Lay­out Cover: DBMUD https://​www​.insta​gram​.com/​d​b​m​u​d​/​?​h​l​=de

Epi­so­de 13: Ein­fach machen – im Gespräch mit Jörg Schmidt

07.05.2020

Wie frei malst, schreibst oder zeich­nest du, ohne dich gleich­zei­tig zu bewer­ten? Machst du dir immer wie­der Sor­gen dar­über, wie ande­re dei­ne Krea­tio­nen fin­den? Auch weil du glaubst, die ande­ren kön­nen das sowie­so viel bes­ser, und fängst des­halb gar nicht erst an? Sich sei­ner eige­nen Krea­ti­vi­tät bewusst zu wer­den, braucht vor allem den aller­ers­ten Schritt­an­zu­fan­gen, nie­mals mit dem Üben auf­zu­hö­ren und vie­le posi­ti­ve Unter­stüt­zer. All das fin-dest du hier in Quer­an­trieb – dein Pod­cast für mehr Selbst­ver­trau­en in eige­ne Durch­hal­te-ver­mö­gen.

In die­ser Fol­ge teilt der wun­der­ba­re Jörg Schmidt von „ein­fach visua­li­sie­ren“ Impul­se und Ide­en wie du leicht ins Visua­li­sie­ren kommst, und dass du dafür kein*e Künstler*in sein musst. Er erzählt davon wie ihm immer wie­der Sachen im Leben begeg­net sind, um den nächs­ten beruf­li­chen Step zu unter­neh­men. Jörg ist ein wun­der­ba­res Bei­spiel dafür wie der klas­si­sche Weg als Quer­ein­stei­ger aus­se­hen kann. Was das mit sei­nen Sta­tio­nen bei einer Ver­si­che­rung, als Ret­tungs­sa­ni­tä­ter, in der Poli­tik und Päd­ago­gik, in die Media­ti­on und jetzt Trai­ner, Mode­ra­tor und Bera­ter zu tun hat, erfährst du in die­ser Fol­ge. Ich freue mich wie­der jeman­den im Pod­cast zu haben, der davon erzählt, dass es sich immer lohnt an sei-nen Traum von einem erfolg­rei­chen, krea­ti­ven und aus­ser­ge­wöhn­lich, authen­ti­schen Le-bens­weg zu glau­ben.

Wenn dir die­se Fol­ge gefal­len hat und du etwas für dich mit­nimmst, abon­nie­re #quer­an­triebam bes­ten direkt, dann ver­passt du kei­ne Fol­ge mehr. Oder tei­le den Pod­cast in dei­ner Com­mu­ni­ty. Damit machst du mir eine gro­ße Freu­de;)

Du hast eine Fra­ge? Du möch­test einen Ter­min für das kos­ten­freie 30-minü­ti­ge Erst­ge-spräch mit mir aus­ma­chen? Dann mel­de dich sehr ger­ne unter kontakt@​querantrieb.​de Pass gut auf dich auf in die­sen tur­bu­len­ten Tagen. Bleib gesund aber auch mun­ter, bis zum nächs­ten Mal dei­ne Kat­ja von Eysmondt.

Aktu­el­les über mich und mei­ne Arbeit: https://​quer​an​trieb​.de

FB Grup­pe #quer­an­trieb
https://​www​.face​book​.com/​g​r​o​u​p​s​/​4​2​1​1​8​4​8​8​8​5​7​4​8​14/

Insta­gram @querantrieb
https://​www​.insta​gram​.com/​q​u​e​r​a​n​t​r​i​e​b​/​?​h​l​=de

Musik und Tech­nik: Nils Donat https://​www​.insta​gram​.com/​n​i​l​s​d​o​n​a​t​/​?​h​l​=de
Lay­out Cover: DBMUD https://​www​.insta​gram​.com/​d​b​m​u​d​/​?​h​l​=de

Epi­so­de 12: Dein Ziel zu fin­den, darf sich leicht anfüh­len

30.04.2020

Zie­le zu for­mu­lie­ren, egal ob pri­vat oder beruf­lich, fällt den meis­ten von uns schwer. In Kri­sen­zei­ten sogar noch etwa schwe­rer. Des­halb ist es umso wich­ti­ger sich der eige­nen Fähig­kei­ten und krea­ti­ven Schaf­fens­kraft bewusst zu sein, um los­zu­le­gen.

In die­ser Fol­ge tei­le ich zwei Inspi­ra­tio­nen mit dir. Zunächst möch­te ich kurz auf zwei Fra­gen ein­ge­hen, die mir immer wie­der gestellt wer­den: „Hast du eigent­lich Psy­cho­lo­gie stu­diert?“ und „Was genau macht ein Life-Coach?“ Die Ant­wor­ten haben etwas mit einem ent­schei­den­den Unter­schied aus mei­ner Sicht zwi­schen einer Psy­cho­lo­gin und einer Coach(in) zu tun, und war­um ich mich so sehr für Men­schen und das Leben rund um die The­men Neu­ori­en­tie­rung, Bera­tung, Authen­ti­zi­tät und Quer­ein­stei­gen inter­es­sie­re.
Zusätz­lich möch­te ich dich unter­stüt­zen, wie es dir leich­ter gelingt ein Ziel zu for­mu­lie­ren. Weil dies ein häu­fig beob­ach­te­tes Phä­no­men in mei­ner Arbeit ist, und die meis­ten von uns anfäng­lich sehr ver­zwei­feln. Wes­halb das so ist, es aber nicht so blei­ben muss, und wie dir das Bild von einer Rei­se im Life-Coa­ching hel­fen kann, erfährst du in die­ser Fol­ge.

Sei du selbst die Ver­än­de­rung, die du dir im Leben wünscht. Es lohnt sich immer an sei­nen Traum von einem erfolg­rei­chen, krea­ti­ven und aus­ser­ge­wöhn­lich, authen­ti­schen Lebens­weg zu glau­ben. Mit dem nöti­gen Durch­hal­te­ver­mö­gen und Selbst­ver­trau­en gelingt es dir auf alle Fäl­le leich­ter.

Wenn dir die­se Fol­ge gefal­len hat und du etwas für dich mit­nimmst, abon­nie­re #quer­an­trieb am bes­ten direkt, dann ver­passt du kei­ne Fol­ge mehr. Oder tei­le den Pod­cast in dei­ner Com­mu­ni­ty. Damit machst du mir eine gro­ße Freu­de;)

Du hast eine Fra­ge? Du möch­test einen Ter­min für das kos­ten­freie 30-minü­ti­ge Erst­ge­spräch mit mir aus­ma­chen? Dann mel­de dich sehr ger­ne unter kontakt@​querantrieb.​de

Pass gut auf dich auf in die­sen tur­bu­len­ten Tagen. Bleib gesund aber auch mun­ter, bis zum nächs­ten Mal dei­ne Kat­ja von Eysmondt

Du hast eine Fra­ge? Ich beant­wor­te sie dir sehr ger­ne unter kontakt@​querantrieb.​de

Aktu­el­les über mich und mei­ne Arbeit: https://​quer​an​trieb​.de

FB Grup­pe #quer­an­trieb
https://​www​.face​book​.com/​g​r​o​u​p​s​/​4​2​1​1​8​4​8​8​8​5​7​4​8​14/

Insta­gram @querantrieb
https://​www​.insta​gram​.com/​q​u​e​r​a​n​t​r​i​e​b​/​?​h​l​=de

Musik und Tech­nik: Nils Donat https://​www​.insta​gram​.com/​n​i​l​s​d​o​n​a​t​/​?​h​l​=de
Lay­out Cover: DBMUD https://​www​.insta​gram​.com/​d​b​m​u​d​/​?​h​l​=de

Epi­so­de 11: Glück ist eine Ent­schei­dung

23.04.2020

Die Fol­gen der Coro­na Kri­se berei­ten uns Sor­gen um unse­re Zukunft. Pri­vat und beruf­lich. Weil unge­wis­se Zei­ten auf uns zukom­men, die auch das eige­ne, krea­ti­ve Busi­ness betref­fen. Des­halb ist es umso wich­ti­ger als Krea­ti­ve und Quer­ein­stei­ger zusam­men zu hal­ten.

In die­ser Fol­ge teilt mei­ne zau­ber­haf­te Inter­view­part­ne­rin Gre­ta Sil­ver den wun­der­ba­ren Satz „Die Zeit von 60 bis 90 ist genau­so lang wie die Zeit von 30 bis 60“, und was das mit einem Kame­ra­team aus Süd­ame­ri­ka und ihrem Erfolg als Best­sel­ler­au­torin zu tun hat. Aus­ser­dem erzählt sie unglaub­lich leben­dig, wie­so sie mit ihrem Alter von inzwi­schen 72 Jah­ren hau­siert, und wie sie ihren eige­nen you­Tube Kanal mit über sech­zig gestar­tet hat, anstatt in Ren­te zu gehen.

Gre­ta ist Speake­rin, Best­sel­ler Autorin, Pod­cas­te­rin, you­Tube­rin und begeis­tert mit ihrer gro­ßen Lei­den­schaft neu­gie­rig auf das Leben zu sein und zu blei­ben. Im Pod­cast Quer­an­trieb teilt sie eine Geschich­te über ihre Schüch­tern­heit als jun­ges Mäd­chen bei einem Besuch in einem Kauf­haus gemein­sam mit ihrem Vater vor einem hal­ben Jahr­hun­dert. Jede Geschich­te, die Gre­ta aus ihrem erfüll­ten, beweg­ten Leben erzählt, zeigt deut­lich wie wich­tig es ist die Kost­bar­keit in jeder Lebens­pha­se, und vor allem die im Alter, zu genies­sen. Das ist ihre Visi­on mit der sie die Welt ver­än­dern möch­te. Und das macht sie wirk­lich groß­ar­tig und für mich bewun­derns­wert. Gre­ta ist wie­der­mal ein wun­der­ba­res Bei­spiel dafür, dass es sich immer lohnt an sei­nen Traum von einem erfolg­rei­chen, krea­ti­ven und aus­ser­ge­wöhn­lich, authen­ti­schen Lebens­weg zu glau­ben. Quer­ein­stei­gen, durch­hal­ten und mit gro­ßem Selbst­ver­trau­en ankom­men.

Wenn dir die­se Fol­ge gefal­len hat und du etwas für dich mit­nimmst, abon­nie­re #quer­an­trieb am bes­ten direkt, dann ver­passt du kei­ne Fol­ge mehr. Oder tei­le den Pod­cast in dei­ner Com­mu­ni­ty. Damit machst du mir eine gro­ße Freude;)Pass gut auf dich auf in die­sen tur­bu­len­ten Tagen. Bleib gesund aber auch mun­ter, bis zum nächs­ten Mal dei­ne Kat­ja von Eysmondt

Du hast eine Fra­ge? Ich beant­wor­te sie dir sehr ger­ne unter kontakt@​querantrieb.​de

Aktu­el­les über mich und mei­ne Arbeit: https://​quer​an​trieb​.de

FB Grup­pe #quer­an­trieb
https://​www​.face​book​.com/​g​r​o​u​p​s​/​4​2​1​1​8​4​8​8​8​5​7​4​8​14/

Insta­gram @querantrieb
https://​www​.insta​gram​.com/​q​u​e​r​a​n​t​r​i​e​b​/​?​h​l​=de

Musik und Tech­nik: Nils Donat https://​www​.insta​gram​.com/​n​i​l​s​d​o​n​a​t​/​?​h​l​=de
Lay­out Cover: DBMUD https://​www​.insta​gram​.com/​d​b​m​u​d​/​?​h​l​=de

Epi­so­de 10: Auf­ge­ben ist kei­ne Opti­on

16.04.2020

Die Coro­na Kri­se berei­tet uns Sor­gen um unse­re Zukunft. Pri­vat und beruf­lich. Weil unse­re Gedan­ken um die Gesund­heit aber auch um das eige­ne krea­ti­ve Busi­ness krei­sen. Des­halb ist es umso wich­ti­ger als Krea­ti­ve und Quer­ein­stei­ger zusam­men zu hal­ten.

In die­ser Fol­ge teilt mein Inter­view­part­ner Ste­ven Akin­wa­le mit dir den wun­der­ba­ren­Satz „Dem Herz fol­gen“, das er beim Topf­schla­gen immer ein schlech­ter Ver­lier war, und wie er gelernt hat als Musi­ker mehr und mehr durch­zu­hal­ten. Ste­ven ist Mit­te drei­ßig, Video­graf, Musik­pro­du­zent, Sän­ger und Song­wri­ter. Sein Herz schlägt für die­Mu­sik, neu­er­dings zieht es ihn zum Film. Sei­ne ers­ten Schrit­ten als Musi­ker ent-flamm­ten durch ein gebro­che­nes Herz und den guten alten Walk­man sei­nes älte­ren Bru­ders. Dabei hat er noch vie­les falsch gemacht, wie er selbst sagt, bis er sei­nen al-ler­ers­ten Song geschrie­ben hat. Von da an hat er los­ge­legt, auch wenn er hin und wie­der sein Geld in der Gas­tro­no­mie ver­die­nen muss­te. Ste­ven ist ein wun­der­ba­res Bei­spiel dafür, dass es sich immer lohnt an sei­nen Traum von einem erfolg­reich, krea­ti­ven und aus­ser­ge­wöhn­lich, authen­ti­schen Leben zu glau­ben.

Wenn dir die­se Fol­ge gefal­len hat und du etwas für dich mit­nimmst, abon­nie­re #quer-antrieb am bes­ten direkt, dann ver­passt du kei­ne Fol­ge mehr. Oder tei­le den Pod­cast in dei­ner Com­mu­ni­ty. Damit machst du mir eine gro­ße Freu­de 😉

Pass gut auf dich auf in die­sen Tagen. Bleib gesund aber auch mun­ter, bis zum nächs-ten Mal dei­ne Kat­ja von Eysmondt

Du hast eine Fra­ge? Ich beant­wor­te sie dir sehr ger­ne unter kontakt@​querantrieb.​de

Aktu­el­les über mich und mei­ne Arbeit: https://​quer​an​trieb​.de

FB Grup­pe #quer­an­trieb
https://​www​.face​book​.com/​g​r​o​u​p​s​/​4​2​1​1​8​4​8​8​8​5​7​4​8​14/

Insta­gram @querantrieb
https://​www​.insta​gram​.com/​q​u​e​r​a​n​t​r​i​e​b​/​?​h​l​=de

Musik und Tech­nik: Nils Donat https://​www​.insta​gram​.com/​n​i​l​s​d​o​n​a​t​/​?​h​l​=de
Lay­out Cover: DBMUD https://​www​.insta​gram​.com/​d​b​m​u​d​/​?​h​l​=de

Epi­so­de 9: Wäh­le Ver­trau­en statt Angst

08.04.2020

Seit wir in der Coro­na Kri­se ste­cken füh­len sich vie­le von uns besorgt oder ver­ängs­tigt. Weil wir nicht wis­sen wie unse­re Zukunft aus­se­hen wird. Und weil wir uns Sor­gen um die Gesund­heit und die unse­rer Ange­hö­ri­gen machen.

Dazu kommt das vie­le zum aller­ers­ten Mal ins Home-Office geschickt wur­den. Ande­re muss­ten das eige­ne Busi­ness bzw. Geschäft schlies­sen, und machen sich Gedan­ken um die eige­ne Exis­tenz und wie es wei­ter geht.

In die­ser Fol­ge wol­len wir Wege fin­den, wie wir unser Selbst­ver­trau­en und Durch­hal­te­ver­mö­gen stär­ken, um gut durch die Kri­se zu kom­men. Denn Coro­na ist nicht nur eine Kri­se für die Wirt­schaft und Gesund­heit, sie ist auch eine Kri­se für die Emo­tio­nen. Umso wich­ti­ger ist es, statt den aus Angst ent­ste­hen­den Emo­tio­nen zu fol­gen, das eige­ne Ver­trau­en zurück zu gewin­nen.

Bei­spie­le häu­fig genann­ter Fra­gen:
Wie gehe ich mit mei­ner Angst um? Zulas­sen oder ablen­ken?
Wie kann ich pri­vat und beruf­lich ver­traut in die Zukunft bli­cken?
Was soll ich jetzt bloss machen?
Schaf­fe ich Home-Office und Kin­der­be­treu­ung unter einen Hut zu krie­gen?
Wird es mei­ne Bran­che, in der ich jetzt arbei­te, hin­ter­her noch geben?

In den kom­men­den Fol­gen tei­le ich mit dir und mei­nen Gäs­ten, Ant­wor­ten auf Fra­gen, die uns alle in die­sen tur­bu­len­ten Tagen beschäf­ti­gen. Immer mit dem Blick dich wei­ter zu unter­stüt­zen, um gestärkt durch die Kri­se zu kom­men und dann dei­nem krea­ti­ven Pro­jekt dran­zu­blei­ben. . Zusätz­lich erhält du Tipps für Medi­ta­ti­on und neh­me dich auf eine Rei­se im Kopf mit. Damit du dar­an glaubst und arbei­test, dir dei­nen Traum von einem aus­ser­ge­wöhn­lich, krea­ti­ven und erfolg­reich, authen­ti­schen Leben zu erfül­len.

Wenn dir die­se Fol­ge gefal­len hat und du etwas für dich mit­nimmst, dann hin­ter­las­se ger­ne bei I-Tunes Ster­ne oder einen Kom­men­tar. Oder tei­le den Pod­cast in dei­ner Com­mu­ni­ty. Damit machst du mir eine gro­ße Freu­de;)

Pass gut auf dich auf in die­sen Tagen. Bleib gesund aber auch mun­ter, bis zum nächs­ten Mal dei­ne Kat­ja von Eysmondt

Für ein kos­ten­frei­es, 30-minü­ti­ges Erst­ge­spräch schreib mir direkt eine Mail und ver­ein­ba­re einen Ter­min unter kontakt@​querantrieb.​de

Aktu­el­les über mich und mei­ne Arbeit:
https://​quer​an​trieb​.de

FB Grup­pe #quer­an­trieb
https://​www​.face​book​.com/​g​r​o​u​p​s​/​4​2​1​1​8​4​8​8​8​5​7​4​8​14/

Insta­gram @querantrieb
https://​www​.insta​gram​.com/​q​u​e​r​a​n​t​r​i​e​b​/​?​h​l​=de

Musik: Nils Donat https://​www​.insta​gram​.com/​n​i​l​s​d​o​n​a​t​/​?​h​l​=de

Lay­out Cover: DBMUD https://​www​.insta​gram​.com/​d​b​m​u​d​/​?​h​l​=de

Epi­so­de 8: Mit einem guten Pflicht­ge­fühl quer­ein­stei­gen

27.03.2020

In tur­bu­len­ten Zei­ten, kann es hel­fen zu schau­en oder zu hören, wie und was ande­re machen, um trotz oder viel­leicht genau des­we­gen, einen Neu­an­fang zu wagen. Dafür steht Quer­an­trieb. Ich unter­stüt­ze dich mit dem Pod­cast sehr gern dabei her­aus­zu­fin­den, wer du bist, wohin du willst, und was du brauchst, um da anzu­kom­men, wo es dich hin­zieht. Auch wenn es sich im Moment eher so anfühlt, als ob die meis­ten von uns im Trü­ben fischen, hof­fe ich sehr, dass die­ses Inter­view dir hilft, ein gutes Stück kla­rer zu sehen.

In die­ser Epi­so­de erfährst du wie Kat­rin Reu­ter, die Grün­de­rin von track­le, zunächst nach einem Poli­tik­stu­di­um plan­los her­um mar­schier­te, bis sie eher aus Ver­se­hen beim Online Jour­na­lis­mus und letzt­lich bei einer Agen­tur lan­de­te. Durch die betreu­ten Kun­den hat­te sie mehr und mehr mit tech­ni­schen Pro­duk­ten zu tun, und konn­te dadurch eini­ges aus­pro­bie­ren, was ihr vor­her kom­plett unbe­kannt blieb. Und dass sie am Ende, wie sie sel­ber sagt, als Kon­troll­freak ein Start-Up für ein digi­ta­les Ver­hü­tungs­mit­tel grün­de­te, war sicher auch ihrem gro­ßen Selbst­ver­trau­en und Durch­hal­te­ver­mö­gen zu ver­dan­ken.

An ihrem Bei­spiel wird wun­der­bar deut­lich wie wir ganz oft unbe­wusst unse­ren beruf­li­chen und pri­va­ten Ruck­sack für das eige­ne Leben fül­len. Denn Kat­rin spricht über eine, wie ich fin­de, sehr aus der Mode gera­ten­de, aber unglaub­lich wich­ti­ge Eigen­schaft: „Ich habe ein gro­ßes Pflicht­ge­fühl“. Wie es ihr mit die­ser Stär­ke gelun­gen ist, ein aus­ser­ge­wöhn­lich, erfolg­rei­ches und authen­tisch, krea­ti­ves Leben zu erschaf­fen, davon spricht Kat­rin eben­falls in die­ser Fol­ge.

Ich hof­fe sehr, dass dir das Gespräch gefällt und du etwas für dich mit­neh­men kannst. Dafür lass mir gern bei iTu­nes Ster­ne oder einen Kom­men­tar da. Oder tei­le den Pod­cast in dei­ner Com­mu­ni­ty. Damit machst du mir eine gro­ße Freu­de, herz­li­chen Dank.

Pass gut auf dich auf in die­sen Tagen. Bleib gesund aber auch mun­ter, bis zum nächs­ten Mal dei­ne Kat­ja von Eysmondt

Für das kos­ten­freie Gespräch schreib mir gern eine Mail unter kontakt@​querantrieb.​de

Komm ger­ne in mei­ne FB Grup­pe #quer­an­trieb

https://​www​.face​book​.com/​g​r​o​u​p​s​/​4​2​1​1​8​4​8​8​8​5​7​4​8​14/

Auf Insta­gram fin­dest du mich hier

https://​www​.insta​gram​.com/​q​u​e​r​a​n​t​r​ieb

Epi­so­de 7: Leich­ter durch­hal­ten mit einer Mor­gen­rou­ti­ne

12.03.2020

Hin und wie­der kann es schwie­ri­ger sein, durch­zu­hal­ten und dran­zu­blei­ben. Trotz­dem bin ich wei­ter­hin eine gro­ße Befür­wor­te­rin, wenn es für die rich­ti­ge Sache ist, du auf jeden Fall eine Stra­te­gie mit Erfolgs­ga­ran­tie ent­wi­ckeln kannst. Des­halb spre­che ich in der heu­ti­gen Fol­ge davon wie mir neu­er­dings eine Mor­gen­rou­ti­ne hilft.

Was das damit zu tun hat, dass ich eigent­lich eher eine Eule statt einer Ler­che bin. Und war­um ein vier­wö­chi­ges Online-Pro­gramm mei­ner wun­der­ba­ren Life-Coach Kol­le­gin Lau­ra Mali­na Sei­ler mass­geb­lich dazu bei­getra­gen hat, es auch end­lich zu tun. Klei­ner Spoi­ler-Alarm: Eine Ver­än­de­rung ist ein Pro­zess und der braucht Zeit. Wenn du Zeit in dei­nen krea­ti­ven Quer­ein­stieg ste­cken willst, hel­fe ich dir sehr, sehr, ger­ne. Die­se Fol­ge macht mit einer Mor­gen­rou­ti­ne den Anfang, damit du mehr Selbst­ver­trau­en in dein Durch­hal­te­ver­mö­gen bekommst.

Wir brau­chen noch ganz, ganz vie­le Hel­den und Hel­din­nen des Quer­ein­stei­gens. Tei­le dein Licht mit uns. Und wenn ich mit mei­nem Pod­cast dazu bei­tra­gen kann, freut mich das sehr, wenn du Quer­an­trieb teilst und in die Welt trägst.
Bis zum nächs­ten Mal, bleib neu­gie­rig und gesund, dei­ne Kat­ja von Eysmondt

Epi­so­de 6: Wie du dei­nen authen­ti­schen Lebens­weg fin­dest

13.02.2020

Katja von Eysmondt - Podcast Querantrieb - Folge 6

Wie du dei­nen authen­ti­schen Lebens­weg fin­dest

Glaubst du dar­an, dass Mut immer belohnt wird? Und dass bei Her­zens­pro­jek­ten der eige­ne Glau­be dar­an, Ber­ge ver­set­zen kann? Wenn da lei­se Zwei­fel in dir schlum­mern, dann ist die­se Epi­so­de genau die Rich­ti­ge für dich. Im Gespräch mit Best­sel­ler-Autorin und Her­zens­mensch Brit­ta Sab­bag erfährst du, wie sie aus einer tie­fen, inne­ren Ver­traut­heit ihren authen­ti­schen Weg als Quer­ein­stei­ge­rin gegan­gen ist. Sie spricht von typi­schen Anfän­ger­feh­lern und macht Mut für das Ent­de­cken eige­ner Durch­hal­te­stra­te­gi­en.

Dabei spricht sie ehr­lich und moti­vie­rend von ihren klei­nen und gro­ßen Erfol­gen und Miss­erfol­gen auf der Rei­se in eine für sie bis dahin völ­lig unbe­kann­te Welt. Sie erzählt davon wie sie immer acht­sa­mer mit ihren Hür­den und Hin­der­nis­sen umging, und wel­che größ­te Stär­ke ihr dabei beson­ders gehol­fen hat. Sie teilt mit, wie wich­tig es war das Hand­werk rich­tig zu ler­nen, um letzt­lich da anzu­kom­men, wo sie jetzt ist aber auch wei­ter hin­will.

Viel Freu­de mit der ers­ten Inter­view Fol­ge in QUER­AN­TRIEB – Der Pod­cast für mehr Selbst­ver­trau­en ins eige­ne Durch­hal­te­ver­mö­gen.

Bleib immer schön neu­gie­rig – du weißt nie wel­che Chan­ce hin­ter der nächs­ten Tür auf dich war­tet. Ich glau­be an dich und dei­ne krea­ti­ve Sei­te, herz­lichst dei­ne Kat­ja von Eysmondt

Epi­so­de 5: Wie du in die kost­bars­te Wäh­rung in dei­nem Leben inves­tierst

27.01.2020

Katja von Eysmondt - Podcast Querantrieb - Folge 5

Selbst­ver­trau­en braucht Zeit

Heu­te geht es dar­um wie du dich mehr und mehr dar­auf ver­las­sen kannst, was mit dei­ner Zeit pas­siert und wie sinn­voll du sie nutzt, ohne dich zu ärgern. Zeit ist in unse­rer schnell­le­bi­gen und digi­ta­len Welt eine kost­ba­re und kraft­vol­le Wäh­rung. Und je bes­ser ich ler­ne acht­sam mit ihr umzu­ge­hen, um so bes­ser stär­ke ich mei­ne Fähig­kei­ten. Für all das was dir wahr­haf­tig am Her­zen liegt.

Wenn du dei­ne Zeit ver­plant hast und dann doch alles anders kommt als gedacht, ja, dann geht es dir viel­leicht wie mir an Syl­ves­ter 2019. Als ich eigent­lich mit mei­nem Mann schick aus­ge­hen und fei­ern woll­te, und dann mit einem fie­sen Infekt im Bett lag.

Also habe ich die Zeit genutzt und mal über mei­ne inne­re Ein­stel­lung zu Zeit und die damit ver­bun­de­ne Erwar­tungs­hal­tung nach­ge­dacht.

Aus­ser­dem gibt es in die­ser Epi­so­de Neu­ig­kei­ten für 2020 – Wun­der­ba­re Inter­view­part­ner stel­le ich dir ab Febru­ar 2020 monat­lich im Pod­cast Quer­an­trieb vor. Sie erzäh­len dar­über wie sie ihr Durch­hal­te­ver­mö­gen trai­nie­ren, was sie sich ange­eig­net und wie sie inves­tiert haben, um da anzu­kom­men wo sie hin­wol­len.

Ich wün­sche dir mit der heu­ti­gen Epi­so­de ganz viel Spaß und freue mich, wenn du mir einen Kom­men­tar oder eine Bewer­tung auf dei­nem Lieb­lings­Ka­nal für mich hin­ter­lässt.

Sie herz­lich gegrüßt dei­ne Kat­ja

Epi­so­de 4: Drei No-Go’s für dei­ne Quer(Fern)Beziehung

18.12.2019

Katja von Eysmondt - Podcast Querantrieb - Folge 4

Jetzt so kurz vor Weih­nach­ten, es ist ja auch das Fest der Lie­be, habe ich gedacht, brin­ge ich dir ein­fach mei­nen Mann Eck­hard mit in den Pod­cast. Bei QUER­AN­TRIEB geht es um quer­ein­stei­gen, durch­hal­ten und authen­tisch leben. Eck­hard und ich haben in die­sem Jahr tat­säch­lich 30 jäh­ri­gen Hoch­zeits­tag gefei­ert … und ich glau­be ja sehr stark, dass ein gro­ßer Punkt in unse­rer funk­tio­nie­ren­den Ehe ist, das wir schon vie­le, vie­le Male Fern­be­zie­hun­gen geführt haben.

Mit­ge­bracht in der heu­ti­gen Fol­ge habe ich dir des­halb unse­re drei No-Go’s in der Quer(Fern)Beziehung, und zwar aus der weib­li­chen und aus der männ­li­chen Sicht. Viel­leicht kann es dir hel­fen. Viel­leicht bist du auch gera­de in einer Fern­be­zie­hung oder es kommt im nächs­ten Jahr auf euch zu. Oder es kann ein­fach nur hel­fen, mal die Per­spek­ti­ve vom gegen­über zu hören und zu sehen, egal in wel­cher Form der Bezie­hung du gera­de steckst.

Dazu stel­len wir dir unse­re drei No-Go’s vor. Ganz zum Schluss sam­meln wir die­se für dich.

Jetzt wün­sche ich dir erst ein­mal ganz viel Spaß mit Epi­so­de 4 von Quer­an­trieb-der Pod­cast für mehr Selbst­ver­trau­en ins eige­ne Durch­hal­te­ver­mö­gen.

Ich wün­sche dir zau­ber­haf­te Weih­nach­ten und klir­ren­de Glücks­mo­men­te in 2020.

Bleib neu­gie­rig – dei­ne Kat­ja

Epi­so­de 3: Was ein Visi­on-Board für dich tun kann

27.11.2019

Katja von Eysmondt - Podcast Querantrieb - Folge 3

Sich sel­ber lesen mit der eige­nen Vor­stel­lungs­kraft. Heu­te geht es nicht nur um das Durch­hal­te­ver­mö­gen, son­dern ein biss­chen dar­um, bes­ser dei­ne eige­nen Fähig­kei­ten ken­nen zu ler­nen. Was sind mei­ne Fähig­kei­ten? Was kann ich über­haupt beson­ders gut?

Manch­mal weiß man das gar nicht so genau, weil man das gar nicht so reflek­tiert im Kopf hat. Was dann hilft ist ein Tool. Das Visi­on-Board, das gebe ich dir heu­te in die­ser Epi­so­de mit. Ken­nen gelernt habe ich das bei mei­ner Aus­bil­dung zum Life-Coach an der Petra Bock Coa­ching Aka­de­mie in Ber­lin. Viel­leicht hast du ja Lust mit­zu­ma­chen bei der Gestal­tung dei­nes eige­nen Visi­on-Board. Ich fin­de das passt auch wun­der­bar in die­se advent­li­che Stim­mung. Die­se Epi­so­de soll dir hel­fen, eine Teil-Stra­te­gie zu ent­wi­ckeln, wie du bes­ser bei dei­nem Quer­ein­stieg durch­hälst, wenn du das Gefühl hast, du kommst nicht wei­ter.

Und wenn du magst komm in mei­ne neue Face­book Grup­pe QUER­AN­TRIEB und tei­le dein Visi­on-Board mit uns. Ich gebe jedem ein pro­fes­sio­nel­les Feed­back. Ich freue mich dich dort zu tref­fen. Jetzt hab aber zuerst viel Spaß mit der neu­en Pod­cast Epi­so­de!

Epi­so­de 2: Weni­ger Line­ar – Mehr Cross

Katja von Eysmondt - Podcast Querantrieb - Folge 2

Wie sieht dein Leben in der unbe­kann­ten Welt aus?

Am Ende dei­nes Lebens zählt nur das was du dich getraut hast. Was du gemacht hast. Was du erlebt hast. Also wor­auf war­test du noch? Liegt es dar­an, dass du dich nicht traust in die­se unbe­kann­te Welt auf­zu­bre­chen, obwohl du dir das so sehr wünschst? Oder liegt es dar­an, dass es abseits dei­nes linea­ren Weges ist? Dann pro­bier doch mal cross zu gehen! Dafür tei­le ich in die­ser Epi­so­de zwei wert­vol­le Tipps mit dir: Schreib es auf, wo du hin willst. Und guck mal was es mit dir macht. Viel Spaß mit „Weni­ger Line­ar – Mehr Cross“, für mehr Selbst­ver­trau­en in die eige­nen Fähig­kei­ten und ins Durch­hal­te­ver­mö­gen.

Epi­so­de 1: Wie es dir gelingt durch­zu­hal­ten, um sicher anzu­kom­men

Katja von Eysmondt - Podcast Querantrieb - Folge 1

Ver­reist du auch so gern wie ich? Und ver­reist du auch meist mit einem Ziel im Gepäck?

Wie­so es so wich­tig ist, das Ziel zu ken­nen, wenn du einen beruf­li­chen oder pri­va­ten Quer­ein­stieg planst, und was das mit den Hür­den auf einer Rei­se nach Mal­lor­ca oder Grie­chen­land zu tun hat, dar­über erfährst mehr in der heu­ti­gen Pod­cast Fol­ge. Viel Spaß dabei!

Trail­erfol­ge 0: Was du von die­sem Pod­cast erwar­ten kannst

Katja von Eysmondt - Podcast Querantrieb - Folge 0

In die­ser Fol­ge stel­le ich mich vor und sage dir, was du hier mit­neh­men kannst. Mein Leben und ich, und wie ich dahin gekom­men bin, wo ich jetzt bin. Per­fekt quer ein­ge­stie­gen, um authen­tisch zu leben.

Alle Epi­so­den:

Anhören auf Apple Itunes Podcast
Anhören auf Spotify